×
+49 (0) 44 08 - 970 900
Praxis für Zahnheilkunde
Dr. Andreas Hein, MSc & Partner
Parkstrasse 44
27798 Hude
Kontaktdaten speichern
Servicezeiten
08:00 - 18:00 Uhr
08:00 - 15:00 Uhr

Zahnerhalt


Zahnerhaltende Behandlung

Unser oberstes Ziel ist der Zahnerhalt. Dehalb haben zahnerhaltende Maßnahmen eine wesentliche Bedeutung in unserer Zahnarztpraxis. Wir möchten Funktion und Ästhetik gleichermaßen für Sie so lange wie möglich erhalten bzw. wiederherstellen.

Dazu gehören u.a. eine effektive Behandlung der Parodontitis oder die professionell mit höchster Präzision ausgeführte Wurzelkanalbehandlung, die den Zahn erhält, statt ihn zu entfernen.

Parodontitis - frühzeitige Diagnostik und Behandlung

Parodontitis ist eine unterschätzte Volkskrankheit, die meist schleichend beginnt. Im fortgeschrittenen Stadium können Zähne ihren Halt verlieren, weil der Knochen abgebaut wird. Je früher die Parodontitis erkannt und behandelt wird, desto größer sind die Chancen für den Erhalt Ihrer Zähne. Dies ist nicht nur wichtig, um Zähne und Zahnfleisch zu schützen, sondern auch um Folgeerkrankungen zu vermeiden, die den gesamten Organismus betreffen können. So wurden inzwischen Zusammenhänge u.a. zwischen Parodontitis und Herzerkrankungen, Diabetes oder Frühgeburten nachgewiesen.

Gerade deshalb sind konsequente Zahnpflege und gezielte Parodontitis-Prophylaxe notwendig, um die Erkrankung möglichst gar nicht erst aufkommen zu lassen bzw. frühzeitig zu diagnostizieren.

Basis einer fachgerechten Parodontitis-Behandlung ist die vollständige Entfernung der bakteriellen Plaque auf den Zahn- und Wurzeloberflächen und in den Zahnfleischtaschen. So wird das Gewebe entzündungs- und keimfrei gemacht und der Knochenabbau gestoppt werden.

Je nach Stadium der Parodontitis-Erkrankung wird das Therapiekonzept erstellt.

Nach der Behandlung bleibt eine erhöhte Anfälligkeit an Parodontitis zu erkranken bestehen. Als Zahnärzte erkennen wir erste Anzeichen für ein erneutes Auftreten und können frühzeitig darauf eingehen. Deshalb ist eine konsequente regelmäßige Prophylaxe notwendig.

nach oben↑

Wurzelbehandlung

Eine Wurzelbehandlung wird immer dann notwendig, wenn ein Zahnnerv entzündet oder abgestorben ist. Heutzutage kann ein Zahn, der früher gezogen werden musste, in den meisten Fällen dadurch gerettet werden.

Schonende Reinigung der Wurzelkanäle

Ein wichtiges Kriterium bei einer Wurzelbehandlung ist die exakte Vermessung der Wurzelkanäle. Es kommt darauf an, dass millimetergenau gearbeitet wird. In unserer Praxis steht dafür ein elektronisches Verfahren zur Verfügung.

WurzelbehandlungDie krankmachenden Keime und das entzündete Gewebe werde unter Kofferdam sorgfältig entfernt und desinfiziert, damit keine erneute Infektion ausgelöst werden kann. Für allerhöchste Präzision arbeiten wir mit einer Lupenbrille. Zuletzt werden die Wurzelkanäle mit gewebefreundlichem Material verschlossen und je nach Situation weiter versorgt.


nach oben↑